Weg mit den Beziehungskillern!

Weg mit den Beziehungskillern!

Zu Beginn ist alles wunderschön. Wir sitzen auf auf einer rosaroten Wolke und schweben durch die Welt. Der Bauch ist vollgefüllt mit Schmetterlingen und wir können unser Glück kaum fassen. Mit einem Dauergrinsen auf den Lippen laufen wir durch den Tag und könnten Bäume ausreißen. Jede freie Minute wird mit dem neuen Partner verbracht und am liebsten wären wir nur noch an seiner Seite. Leider ist dieser Schwebezustand nur von kurzer Dauer und nach und nach kehrt der Alltagstrott in die Beziehung ein. Beziehungskiler machen sich breit und das Paar beugt sich der Routine. Wenn die Beziehung als Selbstverständlichkeit angesehen wird und Langeweile den Beziehungsalltag beherrscht, dann ist es höchste Zeit etwas dagegen zu unternehmen.

Beziehungskiler vorbeugen:
Beziehung bedeutet Arbeit. Gute Gespräche und Zärtlichkeiten sollten nicht zu kurz kommen. Teilen Sie sich mit und sprechen Sie offen und ehrlich über Ihre Bedürfnisse. Machen Sie sich schön für Ihren Partner. Auch wenn es in der ausgebeulten Jogginghose bequemer ist, sollte Attraktivität nicht auf der Strecke bleiben. Entfachen Sie Ihre Liebe neu und bringen Sie frischen Wind in Ihre Zweisamkeit. Überraschen Sie Ihren Partner mit einem Geschenk, schreiben Sie einen Liebesbrief und machen Sie mit ihm einen spontanen Ausflug. Treiben Sie zusammen Sport und probieren Sie als Paar etwas Neues, das verbindet. Beginnen Sie gemeinsam einen Tanzkurz oder buchen Sie ein Wellness-Wochenende zu Zweit. Seien Sie kreativ und spontan. Werden Sie aktiv und wirken Sie der Routine bewusst entgegen. Stehen Sie neuen Dingen offen gegenüber. Auch das Liebesleben sollte nicht zu kurz kommen. Zeigen Sie Ihrem Partner wie sehr Sie ihn lieben und begehren. Sprechen Sie ehrlich über Ihre geheimen Wünsche und probieren Sie neue Sachen aus. Sie werden schnell merken, wie sich Beziehungskiler in Luft auflösen.

Das könnte dich auch interessieren



Füge ein Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *