Magento Shopsystem

Magento ist eine Open-Source-Webshop-Lösung mit einem großen Funktionsumfang. Sie liegt was eine hohe Usability, hundertprozentige Anpassbarkeit, Mehrsprachigkeit und Skalierbarkeit betrifft, ganz weit vorn, stellt dabei jedoch hohe Hardwareanforderungen und benötigt einen großen Einarbeitungsaufwand. Dabei sind ausreichende Kenntnisse mit Frameworks und PHP gefragt. Wer schnell einen Onlineshop mit wenigen Standardfunktionen umsetzen möchte, die sofort einsatzfähig sind, dem ist von Magento eher abzuraten. Für kleine Unternehmen und Startups ist es meist zu umfangreich und zu schwer in der Umsetzung. Man kann mit einem schmalen Budget durchaus mit Magento arbeiten, doch muss man sich dann aus finanziellen Gründen mit den Standard-Features arrangieren und darf keine Individualität erwarten. Die Hardwareanforderungen und der Funktionsumfang sind eher an mittelständische Unternehmen mit Tendenz in Richtung Enterprise-Level, gerichtet, doch für Letzteres fehlen noch Funktionen, wie beispielsweise die Mandantenfähigkeit.

Pro und Kontra Magento

Vorteile:

  • Modularität
  • beliebige Skalierbarkeit
  • flexible Anpassbarkeit und Erweiterbarkeit auch dank Magento Connect und Web-Services-API
  • Multishop-Fähigkeit
  • Mehrsprachigkeit
  • exzellente E-Commerce-Funktionen für SEO
  • umfangreiche Marketing-, Promotion- und Social-Commerce-Features
  • hohe Usability

Nachteile:

  • Hohe Hardwareanforderungen
  • relativ hohe Kosten für das Server-Hosting
  • hohe Komplexität
  • großer Einarbeitungsaufwand, Programmierung erfordert fundierte PHP-Kenntnisse und
  • Erfahrungen in Bezug auf Entwicklungs-Frameworks
  • hoher Pflegeaufwand

Das könnte dich auch interessieren



Füge ein Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *